Arbeitssicherheitsschuhe

Arbeitssicherheitsschuhe Arbeitssicherheitsschuhe

 

Die Zukunft stellt uns vor Herausforderungen

Anteile der zehn wichtigsten Krankheitsarten an den AU-Tagen
Arbeitssicherheitsschuhe
Quelle: AU-Daten der DAK-Gesundheit 2012

Rückenleiden und Erkrankungen des Bewegungsapparats sind Jahr für Jahr für die meisten betrieblichen Ausfalltage verantwortlich.

Der demographische Wandel, der mit einer zunehmend älter werdenden Belegschaft einhergeht, verstärkt diesen Trend.

Wir ermöglichen eine individuelle Schuh- und Einlagenversorgung.
Egal ob es um die Dämpfung oder um die Passform geht, Individualität wird bei uns groß geschrieben. Zusätzlich zu den vier verschiedenen Weiten stellen wir individuelle Lösungen von der extra breiten Zehenschutzkappe über baumustergeprüfte Schuhzurichtungen bis hin zur Versorgung mit orthopädischen Einlagen.

Wir bieten individuelle Beratung und Anpassung des Schuh-Einlagensystems entsprechend den Bedürfnissen des Trägers konform mit BGR 191

 

Orthopädische Schuhzurichtungen

Arbeitssicherheitsschuhe

Absatzerhöhung

Die Absatzerhöhung dient in erster Linie zum Anheben der Ferse und ermöglicht den Ausgleich einer Beinlängendifferenz. Bei dieser Zurichtung können auch sogenannte Pufferabsätze eingebaut werden, die Stöße der Ferse besser abfedern.
 
Arbeitssicherheitsschuhe

Sohlenerhöhung

Durch die Erhöhung der gesamten Lauffläche können größere Unterschiede in der Beinlänge (maximal 3 cm) ausgeglichen werden. Diese Zurichtung ermöglicht auch den Einbau einer Abrollhilfe im Vorfußbereich.
 
Arbeitssicherheitsschuhe

Sohlenranderhöhung innen/außen

Mit diesen Veränderungen, können Fehlstellungen des Fußes ausgeglichen werden (starkes Ablaufen des Außen- oder Innenfußrandes), so dass der Fuß wieder gerade steht.
 

Abrollhilfe mit Absatzangleichung

Die Abrollhilfen ermöglichen dem Träger eine leichtere Schrittabwicklung und können zusätzlich noch mit einer Dämpfung (Schmetterlingsrolle) ausgestattet sein.

Wir unterscheiden folgende Abrollhilfen:

Schmetterlingsrolle
zeichnet sich durch eine Weichbettung im Ballenbereich aus und entlastet so die Mittelfußköpfchen.

Mittelfußrolle
wird bei einem versteiften Fußgelenk eingesetzt und entlastet so ebenfalls die Schrittabfolge.

rückversetzte Ballenrolle
kommt bei Beschwerden im Sprunggelenk zum Einsatz. Mit dieser Rolle wird auch ein leichteres Gehen ermöglicht.
Arbeitssicherheitsschuhe
 

Hier eine Auswahl unserer Modelle:

H.P. Schmidbauer

Tänzelfestweg 5
D-87600 Kaufbeuren

Fon: 08341 3597
Fax: 08341 74887

Parkplätze am Haus

Öffnungszeiten

Montag - Freitag:

08:30 - 12:30 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr

Samstag:

09:00 - 12:00 Uhr

Zertifiziertes Unternehmen:

iso 9001:2008iso 14001:2004